Auch in den Osterferien: Mein kleines Lama

Wegen der großen Nachfrage heißt es auch in den Osterferien: Mein kleines Lama!

Lamas und ihre kleineren Verwandten, die Aplakas, beides „Neuwelt-Kamele“ aus Südamerika stammend, sind der neue Trend als Motiv, Kuscheltier oder Deko-Objekt. Doch haben Lamas und Alpakas vor allem Bedeutung als Haus- und Nutztiere, auch als Lieferant hochwertiger Textilfasern. Grund genug sie zum diesjährigen Winterferienprogramm in den Mittelpunkt zu stellen. Das Esche-Museum lädt ein, aus weichem Stoff von den Museumsmaschinen, kleine kuschelige Lamas zu nähen und diese mit buntem Zubehör auszurüsten.

25.4.2019, 14 bis 16.30 Uhr, um Anmeldung wird gebeten