Ferienprogramm in den Winterferien 2019 - Mein kleines Lama

Lamas und ihre kleineren Verwandten, die Aplakas, beides „Neuwelt-Kamele“ aus Südamerika stammend, sind der neue Trend als Motiv, Kuscheltier oder Deko-Objekt. Doch haben Lamas und Alpakas vor allem Bedeutung als Haus- und Nutztiere, auch als Lieferant hochwertiger Textilfasern. Grund genug sie zum diesjährigen Winterferienprogramm in den Mittelpunkt zu stellen. Das Esche-Museum lädt ein, aus weichem Stoff von den Museumsmaschinen, kleine kuschelige Lamas zu nähen und diese mit buntem Zubehör auszurüsten.

21.2. und 28.2.2019 14 bis 16.30 Uhr, um Anmeldung wird gebeten

Für Horte findet ebenso das Programm „Mein kleines Lama“ statt, bei dem viel Wissenswertes zu den liebenswürdigen Lamas erklärt und eine Geschichte erzählt wird. Außerdem verzieren die Teilnehmer eine Stickkarte in Form eines Lamas. Wir bitten die Hortgruppen um telefonische oder schriftliche Reservierung.