Herzlich willkommen im Esche-Museum!

Esche-Museum und Museum Schloss Wolkenburg gehören zu den Städtischen Museen Limbach-Oberfrohna, einem Regiebetrieb der Stadtverwaltung Limbach-Oberfrohna.

Im Esche-Museum werden Industrie- und Heimatgeschichte lebendig miteinander verbunden. Begeben Sie sich auf eine Zeitreise und erleben sie rund 300 Jahre Geschichte. Entdecken Sie die Ursprünge der Wirkerei und erfahren Sie, wie Strümpfe und Handschuhe im Limbacher Land hergestellt wurden, bevor die massenhafte Verarbeitung von Kunstseide sich von hier weltweit verbreitete. Außerdem erwartet Sie die Geschichte von MALIMO, der Nähwirktechnik aus Limbach-Oberfrohna. Einst genutzt für Deko- und Kleiderstoffe, ist das Prinzip heute Grundlage für technische Textilien.

360-Grad-Rundgang: https://tour.360grad-team.com/de/vt/mscNJ1iCUt

aktuelle Sonderausstellung

 

ein Kapitel sächsischer Industriegeschichte

Zeitsprungtag der Tourismusregion Zwickau am 23.9.2017

Tage der Industriekultur in der Region Zwickau 13 – 17 Uhr Vorführung historischer Textilmaschinen Präsentation ortsansässiger Textilhersteller: • Firma Güldi-Moden präsentiert Berufsbekleidung aus der Region für die Region • Firma Paul Uebel GmbH • Henriette Lenk, Design-Studentin an der Hochschule für angewandte Kunst Schneeberg, zeigt Ergebnisse Ihrer Bachelor-Arbeit, die in der Firma Finzel & Schuck entstanden sind „Wiedersehen mit Erika“ – ab 15 Uhr: der Sammler Reinhold Schubert erläutert die Ausstellung 14.30 Uhr „Textile Industriekultur: Maschen, Technik, Mode“: Führung durch die Dauerausstellung 16 Uhr Stadtführung „Industriearchitektur und Wirtschaftsgeschichte im Limbacher Land“ mit dem Förderverein Esche-Museum e.V., Treffpunkt Esche-Museum